Für alle statt für wenige

Ja zum Budget 2019 mit Steuerfuss 115%

Von cyrillemeier, 19. Oktober 2018

Die SP Wohlen erachtet das Budget 2019 als sorgfältig ausbalanciert und mit Bedacht den minimalen Bedürfnissen einer finanziell angeschlagenen und dennoch attraktiven Gemeinde angepasst. An der Budgetdebatte fand die SP-Fraktion eine Mehrheit, welche sich gegen unsinnige, rechtskonservative Budgetkürzung in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport sowie der Förderung unseres Wirtschaftsstandortes erfolgreich zur Wehr setzen konnte.

 

Unser Ziel für Wohlen ist es, die Schulden der Gemeinde Wohlen im Griff zu halten und diese mit Vernunft und kontrolliert dem Finanzplan 2019-2028 entsprechend wachsen zu lassen, um den Werterhalt unserer Liegenschaften und Anlagen sicher zu stellen und um Wohlen attraktiv und fit für die Zukunft zu gestalten. Ebenso kontrolliert, wie in den kommenden Jahren wegen Investitionen Schulden entstehen, sollen diese auch wieder reduziert werden können.

 

Wir erachten es als sinnvoll, und das nicht erst seit diesem Jahr, dass wir nicht mit einer unumgänglichen Steuererhöhung zuwarten, bis wir vor einem nahezu unüberwindbaren Schuldenberg stehen. Die Steuern müssen jetzt erhöht werden. Ein stabiles Steuerniveau ist für alle Beteiligten, sprich Gemeinde wie auch für die Bevölkerung, ein Vorteil. Dieser Schritt mag vielleicht unpopulär sein und er mag gegen Ideologien gewisser Menschen verstossen. Doch dieser Schritt ist einfach nur ehrlich und vor allem ist es DER Weg zum Erfolg für eine attraktive Zukunft, und zwar in unserer Gemeinde Wohlen. Eine Steuerhöhung auf 115% ermöglicht uns nicht nur eine vertretbare Verschuldung im Griff zu halten, sondern ist auch verantwortungsvoll gegenüber kommenden Generationen, welche einen ausgeglichenen Finanzhaushalt sowie eine solide und gut unterhaltene Infrastruktur, welche unserer Gemeinde und unserer Region gerecht wird, vorfinden soll. Sanieren müssen wir also die bestehende Infrastruktur auf der einen Seite und auf der anderen Seite die Finanzen. Der Plan des Gemeinderates, einen über längere Zeit konstanten Steuerfuss von 115% zu halten, ist deshalb aus Sicht der SP zu unterstützen.

 

Alex Stirnemann

Fraktionspräsident SP Wohlen