Für alle statt für wenige


  • Von thleitch, 29. September 2017

    Studenten sollen sich verschulden müssen – was für ein Armutszeugnis! Mit 74 gegen 56 Stimmen beschloss der Grosse Rat die Einführung des Splitting-Modells bei Stipendien. In der ersten Lesung hatte die CVP noch dagegen gestimmt, jetzt hat sie einen Kurswechsel vollzogen. Künftig müssen Stipendienbezüger der tertiären Stufe (Universitäten, Fachhochschule, höhere Fachschulen) ein Drittel der Ausbildungsbeiträge… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von cyrillemeier, 28. September 2017

      Die SP Wohlen gratuliert Arsène Perroud zum hervorragenden Wahlergebnis, dass er am Sonntag, 24. September 2017 erzielte. Um 16:00 war klar, dass er, trotz einer bürgerlichen Allianz, mit 1929 Stimmen im 1. Wahlgang zum neuen „roten“ Ammann von Wohlen gewählt wurde. Der bürgerliche Gegenkandidat machte fast 1000 Stimmen weniger als Arsène Perroud. Auch bei… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 28. September 2017

    Als Grossrat und Gemeinderat hat man neben dem Blick für die gesamthafte Entwicklung des Kantons speziell auch die Interessen der Gemeinden im Fokus. Von diesen Synergien der beiden Ämter profitieren Gemeinden, da die Entscheide des Grossen Rats meist spürbare Auswirkungen auf die Gemeinden haben. So auch an der letzten Sitzung, an dem die Revision des… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 11. April 2017

    Am 24. September stimmen wir über die Reform «Altersvorsorge 2020» ab. Nach über 20 Jahren Reformstau ist diese Abstimmung von historischer Bedeutung und entscheidend für die Rentensicherheit. Deshalb führt die SP eine Urabstimmung durch. Es war die SP, welche die AHV in den letzten Jahrzehnten aufgebaut und weiterentwickelt hat. Und nur mit der SP und… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 23. März 2017

    Das Parteiprogramm der SP Wohlen verfolgt Ziele für ALLE statt für WENIGE! Erfahren Sie hier, wofür die SP Wohlen einsteht. Für die Aufwertung der Zentralstrasse und des Ortskerns. Wohlen braucht im Zentrum Begegnungsmöglichkeiten für die Bevölkerung und muss eine freundliche und attraktive Kleinstadt zum Wohnen, Leben und Arbeiten sein. Für Tempo 30 auf allen Quartierstrassen…. Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 22. März 2017

      Die SP Wohlen empfiehlt ein Ja zum Budget 2017 der Gemeinde Wohlen (Abstimmung am 26.3.2017). Das erarbeitete Budget entspricht zwar nicht in allen Teilen der Haltung der SP Wohlen. Die vorgenommenen Kürzungen und der Verzicht auf Leistungen fördert die Attraktivität der Gemeinde nicht. Seit Jahren fordert die SP Wohlen eine massvolle Erhöhung des Steuerfusses, um die… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 21. März 2017

    JA zum Kunstrasen Die SP Wohlen empfiehlt der Wohler Bevölkerung, am 26. März 2017 der Vorlage für den Kunstrasen zuzustimmen. Das Sportzentrum Niedermatten ist in Besitz der Gemeinde Wohlen. Die Anlage muss regelmässig unterhalten werden. Der Rasen der Fussballanlage ist in einem sehr schlechten Zustand und lässt nur noch vier Stunden Benutzung pro Woche zu. Dass… Artikel ansehen
    Weiterlesen...


  • Von aperroud, 7. März 2017

    von Arsène Perroud Natürlich Rot! Die Schaffung eines Fonds für die Finanzierung der Infrastruktur des öffentlichen Verkehrs wurde durch den Regierungsrat beantragt. Der Antrag wurde von einer Mehrheit des Rats unterstützt. Mit dem Fonds soll die Finanzierung der grossen Infrastrukturprojekte wie z.B. die Limmattalbahn gesichert werden. Sinnvoller wäre ein ganzheitlicher Ansatz mit der Schaffung eines… Artikel ansehen
    Weiterlesen...